Greta Thunberg durch Engagement für Klima „viel glücklicher“

30.12.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die 16 Jahre alte schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ist nach Angaben ihres Vaters „viel glücklicher“, seit sie sich gegen die Erderwärmung engagiert. Das sagte Svante Thunberg dem Radiosender BBC 4. Greta, die unter dem Asperger-Syndrom leidet, habe zuvor Depressionen gehabt, nicht gesprochen und sogar zeitweise das Essen verweigert. Das sei der „absolute Alptraum“ gewesen. Das Blatt habe sich gewendet, als Greta das Thema Klimaschutz für sich entdeckte. Sie habe Kraft daraus geschöpft, dass sie ihre Eltern zu klimafreundlicherem Verhalten bewegen konnte.

Weitere Meldungen
Meistgelesen