Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Gregor Beushausen
Freier Mitarbeiter
Jahrgang 1961, Dortmunder. Nach dem Jura-Studium an der Bochumer Ruhr-Uni fliegender Wechsel in den Journalismus. Berichtet seit mehr als 20 Jahren über das Geschehen in Dortmunds Politik, Verwaltung und Kommunalwirtschaft.
weitere Artikel des Autors

Irritationen um die Gastronomie an der Buschmühle im Westfalenpark: Die Verwaltung lässt die Politik im Glauben, die Pachtverträge mit dem Betreiber liefen am Jahresende aus. Das ist falsch. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Westfalenpark

Daddy Blatzheim, Seepavillon und Spatengarten droht das Aus

Der Stadt sitzt die Zeit im Nacken: Ende des Jahres laufen die Verträge mit den Gastro-Betreibern an der Buschmühle im Westfalenpark aus. Wie es 2020 weitergehen soll, ist noch völlig offen. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Parken am Phoenix-See

Zweites Parkhaus am Phoenix-See-Südufer bringt neue Stellplätze für Kurzparker und Anwohner

Parkplätze am Phoenix-See bleiben vor allem an Sommer-Wochenenden rar. Ein zweites Parkhaus am Südufer soll bald für Entlastung sorgen. Vom ersten Parkhaus unterscheidet es sich deutlich. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Expertentipps

Immer mehr Fahrraddiebstähle in Dortmund – wie Sie ihr Fahrrad schützen

Der Boom auf dem Fahrradmarkt hat Folgen: Zweiräder werden immer schicker und teurer – und von ihren Besitzern trotzdem immer noch erstaunlich schlecht gesichert. Diebe machen leichte Beute. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Dortmunder Stadtbahn

Verwechslungsgefahr: Die U-Bahn-Station "Stadthaus" könnte bald ganz anders heißen

U41, U45, U47, U49 und S4 - alle diese U- und S-Bahn-Linien halten am Bahnhof „Dortmund-Stadthaus“. Das könnte sich bald ändern - würde aber eine Menge Geld kosten. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Platz von Rostow am Don

Wohnturm mitten in der City soll gebaut werden - obwohl der Investor abspringt

Wer baut das neue 20-geschossige Hochhaus auf dem Platz von Rostow am Don? Die Investoren, die das Projekt 2018 mitvorgestellt haben, sind aus dem Spiel. Gekippt ist es trotzdem nicht. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Dortmunder Europawahl 2019

Panne vor der Europawahl: Bürger im Kreuzviertel erhalten die Wahlscheine ihrer Nachbarn

Panne bei der Zustellung der Europawahl-Unterlagen: Anwohner im Kreuzviertel haben neben ihrer eigenen Wahlbenachrichtigung im selben Briefumschlag gleich auch die ihrer Nachbarn bekommen. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Dortmunder Hafen

Marode Schleuse auf dem Weg zum Dortmunder Hafen soll Thema im NRW-Landtag werden

Der Ärger um die anfällige Schleuse Henrichenburg reißt nicht ab: Wegen dringender Reparaturen musste das Bauwerk vor Kurzem erneut gesperrt werden. Jetzt wird die Landespolitik mobilisiert. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Ehemalige Stiftsbrauerei

Für das neue Stiftsforum in Hörde gibt es einen möglichen Eröffnungstermin

Es tut sich was Hörder Stiftsforum: Nach langem Stillstand soll die Alt-Immobilie Ende 2019 endlich abgerissen werden. Hörde bekommt einen Neubau mit Markthalle, Läden, Büros und Wohnungen. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Schutzgemeinschaft Fluglärm

Ursula Wirtz kämpfte 35 Jahre gegen den Flughafenausbau: Jetzt nimmt sie ihren Abschied

Ihr Gesicht ist zum Aushängeschild des Widerstands geworden: Seit 35 Jahren kämpft Ursula Wirtz in der Schutzgemeinschaft Fluglärm gegen den Flughafenausbau. Nun zieht sie den Schlussstrich. Von Gregor Beushausen

27 Millionen Euro sind bislang veranschlagt - doch die Sanierung des Dortmunder Rathauses könnte teurer werden als aktuell geplant. Denn es gibt Ideen, die übers Notwendige hinausgehen. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Mega-Projekt an den Westfalenhallen

Dortmund soll Erlebnis-Meile direkt am Stadion bekommen - und noch viel mehr

Am Stadion planen Stadt und Westfalenhallen GmbH den großen Wurf: Eine Event-Meile ist nur eine Neuerung, die die Ecke verändern soll - für einen dreistelligen Millionenbetrag. Von Gregor Beushausen

Für den Spar- und Bauverein wäre es die „ideale Ergänzung“: Die Genossenschaft möchte das Gebäude der früheren Abendrealschule im Unionviertel kaufen. Aber es gibt mehrere Interessenten. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Nördliche Speicherstraße

Im Herbst rücken die Bagger an: Alte Halle im Dortmunder Hafen soll Neubauten weichen

Im Herbst rollen die Bagger im Hafen. Noch ist offen, welches Gesicht das geplante Hafenquartier an der nördlichen Speicherstraße konkret erhalten wird. Aber es gibt erste Ideen. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Arbeitsdirektor-Posten

Arbeitnehmer wollen Kandidaten aus Köln in den Vorstand der Dortmunder Stadtwerke holen

Überraschende Personalie bei den Dortmunder Stadtwerken (DSW21): Harald Kraus (53), Betriebsratsvorsitzender der Kölner Verkehrsbetriebe, soll Arbeitsdirektor Manfred Kossack beerben. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Städtische Immobilien

Jugendamts-Gebäude als Sanierungsfall: Stadt beauftragt Tochter mit Machbarkeitsstudie

Das Jugendamts-Gebäude an der Kreuzung Neutor ist über die Jahre zu einem Sanierungsfall geworden. Nun will die Stadt ihre Immobilie in Schuss bringen. Das wird ein teures Vergnügen. Von Gregor Beushausen

Die Auftragsbücher der Handwerksbetriebe in der Region sind gut gefüllt. Vor allem das Baugewerbe kommt kaum nach. Einzig der oft beklagte Fachkräftemangel könnte die Konjunktur bremsen. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Sozialer Arbeitsmarkt

Vom Wohnzimmer in die Espressobar: 35-Jährige lässt lange Arbeitslosigkeit hinter sich

Der „soziale Arbeitsmarkt“ soll langzeitarbeitslose Menschen in Lohn und Brot bringen. Die 35-jährige Aysun Ayar hat es geschafft - und arbeitet nun in einer Espresso-Bar am Phoenix-See. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Dortmunder Arbeitsmarkt

Die EDG gibt früheren Langzeitarbeitslosen Jobs, DSW21 will neue Busbegleiter einstellen

Neue Chancen für Langzeitarbeitslose: Die Entsorgung Dortmund (EDG) übernimmt sieben Mitarbeiter aus der Wildkrautbekämpfung, und die Dortmunder Stadtwerke holen die Busbegleiter zurück. Von Gregor Beushausen

Ungewöhnliche Aktion im Signal Iduna Park: Mit einer „blau-goldenen Wand“ auf der Westtribüne des BVB-Stadions haben rund 300 Gäste einen Aufruf zur Beteiligung an der Europawahl gestartet. Von Gregor Beushausen