„Green Deal“ für klimaneutrales Europa bis 2050

11.12.2019, 20:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Europäische Union nimmt Anlauf, bis 2050 der erste „klimaneutrale“ Kontinent der Erde zu werden. Dafür präsentierte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen einen Fahrplan, den sogenannten Green Deal. Sie verglich das Generationenprojekt mit der ersten Mondlandung in den 1960er Jahren. Zuerst müssen aber beim EU-Gipfel am Donnerstag alle EU-Staaten von dem neuen Klimaziel überzeugt werden. Polen, Ungarn und Tschechien wehren sich gegen die Festlegung der „Klimaneutralität 2050“ ohne konkrete Zusagen für finanzielle Hilfen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen