Gorbatschow fordert weltweite Abschaffung von Atomwaffen

04.11.2019, 10:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Knapp 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer hat der ehemalige sowjetische Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow zur Abschaffung von Atomwaffen aufgerufen. „Alle Nationen, alle, sollten erklären, dass nukleare Waffen zerstört werden müssen“, sagte der 88 Jahre alte ehemalige Politiker der BBC in einem Interview. Solange Massenvernichtungswaffen existierten, vor allem Atomwaffen, seien die derzeitigen Spannungen zwischen Russland und dem Westen „kolossal“ gefährlich.

Weitere Meldungen
Meistgelesen