Glitzerwald in Selm bleibt am Sonntag geschlossen - das ist der Grund

Selmer Altstadt

Sonnig, kühl und sonst nichts los: Eigentlich beste Voraussetzungen für einen Bummel durch den Selmer Glitzerwald. Doch der bleibt an diesem Sonntag (24.11.) geschlossen - aus gutem Grund.

Selm

, 24.11.2019, 12:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Glitzerwald in Selm bleibt am Sonntag geschlossen - das ist der Grund

An diesem Sonntag (24.11.) lohnt der Besuch des Glitzerwaldes nicht. © Marie Rademacher

Die glitzernden Lampen sind aus, die Lautsprecher bleiben stumm, und hinter der Theke steht niemand: Der Besuch des Selmer Glitzerwaldes rund um die Friedenskirche ist an diesem Sonntag (24.11.) eine einsame Angelegenheit.

Ein Blick auf den Kalender verrät, warum.

Jetzt lesen

Der letzte Sonntag vor dem ersten Advent ist Totensonntag: einer der sogenannten stillen Feiertage, zu denen auch Karfreitag und Allerheiligen gehören. Für sie gelten besondere Bestimmungen.

Das alles ist untersagt am Totensonntag

Das Gesetz über Sonn- und Feiertage für NRW verordnet dem Land zwischen 5 und 18 Uhr eine besondere Ruhezeit: keine Märkte, keine Sportveranstaltungen, keine Zirkusvorführungen, und auch die Spielhallen müssen geschlossen bleiben. In den Gaststätten sind „musikalische und sonstige unterhaltende Darbietungen jeder Art“ untersagt und „alle anderen der Unterhaltung dienenden öffentlichen Veranstaltungen einschließlich Tanz“ ebenfalls.

Eigentlich könnten ab 18 Uhr rund um die Friedenskirche die Lichter wieder angehen. Die Stadt Selm und Wirt Wilfried Reckers hatten sich aber von vorne herein dagegen ausgesprochen. Schlager und Glühwein am Totensonntag passten nicht, egal zu welcher Uhrzeit.

Der Glitzerwald öffnet wieder am Montag (25.11.) um 16 Uhr. Rainer Migenda spielt ab 18 Uhr.

Evangelische Christen gedenken am Totensonntag der Allgegenwärtigkeit des Todes. Sie schmücken die Gräber ihrer Angehörigen. Der preußische König Friedrich Wilhelm III. hatte den Feiertag 1816 eingeführt, um an die Gefallenen der Freiheitskriege gegen Napoleon zu erinnern.
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Rüschkamp-Gelände
Burger-King und HEM müssen weiter warten auf Entscheidung im Rechtsstreit mit Stadt Selm
Hellweger Anzeiger Münsterlandstraße
Münsterlandstraße in Selm: Bauverkehr wird weniger - steigt das Tempo jetzt?
Hellweger Anzeiger Automat gesprengt
Fünf Wochen nach Sprengung ist Cappenberg immer noch ohne Geldautomat: Bleibt das so?
Hellweger Anzeiger Adventsmarkt
Video aus Cappenberg: So schön war es auf dem „kleinen“ Cappenberger Weihnachtsmarkt
Meistgelesen