Glasner glaubt nicht an Gladbacher Probleme

Trainer Oliver Glasner vom VfL Wolfsburg glaubt nicht, dass der nächste Gegner Borussia Mönchengladbach durch sein überraschendes Europa-League-Aus auch in der Fußball-Bundesliga aus der Bahn geworfen wird. „Man kann nach solchen Ergebnissen immer sagen: Das gibt ihnen jetzt einen Knacks - oder sie haben jetzt volle Power für die Bundesliga. Ich glaube aber, dass das keinen Einfluss auf das Spiel haben wird“, sagte der Österreicher am Freitag. „Gladbach macht aus, dass sie in ihrem Offensivspiel unheimlich viel Tempo und Wucht haben. Das macht sie sehr schwierig auszurechnen.“

13.12.2019, 15:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Wolfsburger empfangen den Tabellenführer der Bundesliga am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) in der Volkswagen Arena. Am Donnerstagabend sind die Gladbacher in der Europa League durch ein 1:2 gegen Basaksehir Istanbul schon nach der Vorrunde ausgeschieden. Der VfL dagegen hatte sich schon vor seinem abschließenden 1:0-Erfolg gegen AS Saint-Etienne für die K.o.-Runde qualifiziert.

Weitere Meldungen
Meistgelesen