Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gladbach gewinnt das zweite Testspiel ohne Rekord-Neuzugang

14.07.2018

Borussia Mönchengladbach hat innerhalb von zwei Tagen auch das zweite Testspiel in der Vorbereitung für die Saison in der Fußball-Bundesliga gewonnen. Einen Tag nach dem 2:0 (1:0)-Sieg beim VfB Lübeck setzte sich die Borussia am Samstag mit 4:0 (3:0) bei Weiche Flensburg durch. Gladbach spielte erneut ohne den am Freitag verpflichteten teuersten Neuzugang der Vereinsgeschichte Alassane Pléa. Dafür erzielten Fabian Johnson (zwei Tore), Torben Müsel und Raffael die Treffer gegen den Regionalligisten, der in dieser Saison erstmals in der Hauptrunde des DFB-Pokals antritt. Dort trifft Flensburg am 19. August (15.30 Uhr) auf den Zweitligisten VfL Bochum.

Weitere Meldungen