Giesinger bei Böhmermann: Kritik hat mich getroffen

22.11.2018, 21:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eineinhalb Jahre nach Jan Böhmermanns Abrechnung mit der deutschen Popmusik hat sich Musiker Max Giesinger in der Sendung des Satirikers geäußert. Böhmermann sagte damals in seiner ZDF-Show „Neo Magazin Royale“, Songs wie die von Giesinger zeichneten sich vor allem durch leere Songtexte und unverfängliche Inhalte aus. Er verstelle sich nicht und deshalb hätten ihn auch die ganzen Kommentare danach etwas verletzt, sagte Giesinger jetzt. Böhmermann entgegnete, er könne nichts für den Hass der Leute. Es sei ja auch nicht persönlich gemeint.

Weitere Meldungen
Meistgelesen