GfK gibt Daten zur Verbraucherstimmung bekannt

21.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Der Nürnberger Marktforscher GfK veröffentlicht heute neue Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland. Angesichts des Wirtschaftsbooms, niedriger Arbeitslosigkeit und wachsender Einkommen sind viele Bundesbürger in Kauflaune. Doch jüngst hinterließen die anziehende Inflation und Unsicherheiten in der Weltwirtschaft Spuren: Höhere Preise für Benzin und Heizöl sowie Sorgen um Brexit und Handelskonflikte dämpften im November die Verbraucherstimmung.

Weitere Meldungen
Meistgelesen