GfK: Schwächere Konjunktur drückt auf Verbraucherstimmung

25.10.2019, 08:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die schwächelnde Konjunktur dämpft die Stimmung der Verbraucher in Deutschland. In seiner monatlichen Konsumklimastudie prognostiziert das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK für November den niedrigsten Wert seit Herbst 2016. Das Konsumklima werde gemessen am Vormonat um 0,2 Punkte auf 9,6 Punkten zurückgehen. Neben der globalen Konjunkturschwäche, Handelskonflikten und dem anhaltenden Brexit-Chaos häufen sich insbesondere in der Automobilindustrie die Stellenstreichungen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen