Geweihe für alle: Rentiere sind die einzige Hirschart, bei der auch die Weibchen ein Geweih tragen.

04.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Geweihe für alle: Rentiere sind die einzige Hirschart, bei der auch die Weibchen ein Geweih tragen.

© picture alliance / Britta Peders

Geweihe für alle: Rentiere sind die einzige Hirschart, bei der auch die Weibchen ein Geweih tragen. Es hat aber keinen Zweck. Anders als die Männchen müssen die Weibchen damit nicht ihr Revier verteidigen. Solange das Geweih wächst, ist es von einer leicht behaarten Haut umgeben, dem Bast. Ist das Wachstum abgeschlossen, löst sich der Bast. Wird es Frühjahr, werfen die Weibchen ihr Geweih ab, Männchen machen das im Herbst.

Meistgelesen