Gewalt gegen Frauen: Barley fordert mehr Hilfsangebote

24.11.2018, 05:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Justizministerin Katarina Barley beklagt, dass Frauen nach gewalttätigen Übergriffen oft nicht genug Unterstützung finden. „Zu wenige von Gewalt betroffene Frauen suchen Hilfe und wenn sie es doch tun, bekommen sie oft zu wenig davon“, schreibt die SPD-Politikerin in einem Gastbeitrag für die „Rhein-Neckar-Zeitung“ zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen morgen. „Dafür sorgt auch das Machtgefälle zwischen Männern und Frauen. Wir müssen die männlich geprägten Strukturen aufbrechen.“

Weitere Meldungen