Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gesamtschule feiert ein Fest

09.07.2018 / Lesedauer: 2 min
Gesamtschule feiert ein Fest

Ein Schulfest feierten die Schüler der Willy-Brandt-Gesamtschule schon mit ihren neuen Mitschülern. © Borys Sarad

Ein Schulfest feierten die Schüler der Willy-Brandt-Gesamtschule schon gemeinsam mit ihren neuen Mitschülern, die nach den Sommerferien die fünften Klassen besuchen werden. Und für die hatten die Mädchen und Jungen ein unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt.

Der Samstag begann mit einer Einführungsveranstaltung für die künftigen Fünftklässler. Nachdem die Schüler sich in ihrem neuen Klassenverbund zusammengefunden hatten, konnten sie bei einer Rallye durch das Schulgebäude mitmachen. Für die beste Klasse gab es eine Urkunde.

Während die Neuzugänge noch die Schule erkundeten, bauten die übrigen Schüler viele Stände auf, an denen es allerhand zu entdecken gab. So lockte das Spiekerball-Spiel mit sportlichem Einsatz. Auf einem schräg aufgestellten Fußballfeld versperrten eine Vielzahl von Nägeln den direkten Weg ins Tor. Wer hier gewinnen wollte, benötigte viel Geschick.

Auch die 6d von Serge Neumann hatte ein sportliches Spiel vorbereitet, hier drehte sich alles um Teamwork. Auf Holz-Skiern duellierten sich die Teilnehmer. Das Problem: Drei bis vier Schüler teilten sich ein Paar Skier. Da kam es vor, dass auch mal alle umkippten.