Gerichtsprozesse in Dortmund

Gerichtsprozesse in Dortmund

Hellweger Anzeiger Stillstand im Schalla-Prozess

Stillstand im Mordprozess zermürbt Eltern von Nicole Schalla – und den Angeklagten auch

Zwei Dortmunder und ein Mann aus Hagen sollen im Frühjahr 2019 mehrere Geldautomaten gesprengt haben. Ihre Beute: nullkommanull Euro. Jetzt stehen stehen sie vor Gericht. Von Martin von Braunschweig

Im Streit um das städtische Medienangebot „dortmund.de“ zwischen der Stadt Dortmund und dem Verlag Lensing-Wolff gibt es neue Entwicklungen.

Der Prozess um sieben Tankstellen-Überfälle innerhalb von vier Wochen wird erst im März zu Ende gehen. Das Hagener Landgericht will noch ein Gutachten einholen. Und das ist nicht einfach. Von Martin von Braunschweig

Zwölf Monate Freiheitsstrafe warten bereits auf ihn - jetzt ist erneut Anklage gegen Sascha Krolzig erhoben worden. Diesmal hat der führende Dortmunder Neonazi Ärger wegen eines Magazins. Von Kevin Kindel

Vier Monate nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung steht ein 24-jähriger Mann ab dem 19. Januar in Dortmund vor Gericht. Sein Opfer soll er über eine Dating-App kennengelernt haben. Von Martin von Braunschweig