George Clooney versteigert sein Motorrad - für guten Zweck

07.11.2018, 00:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der US-Schauspieler George Clooney trennt sich wenige Monate nach einem Motorroller-Unfall von einem seiner Zweiräder. Im Rahmen einer Wohltätigkeits-Versteigerung bietet der Oscar-Preisträger eine kaum benutzte Harley Davidson, Baujahr 2017, mit seinem Namenszug auf dem Gastank an, wie die US-Zeitschrift „People“ berichtete. Das Mindestgebot liegt bei 28 000 Dollar. Bis zum 15. November kann geboten werden. Bei der Auktion „Homes For Our Troops“, deren Erlös US-Veteranen zufließt, machen zahlreiche Prominente mit, unter ihnen Ben Stiller und Jake Gyllenhaal.

Weitere Meldungen
Meistgelesen