Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gemüse aus dem Meer: In einigen Ländern lassen sich die Leute Algen schmecken. Beispielsweise in Jap

06.08.2018
Gemüse aus dem Meer: In einigen Ländern lassen sich die Leute Algen schmecken. Beispielsweise in Jap

© picture alliance / Andrea Warnec

Gemüse aus dem Meer: In einigen Ländern lassen sich die Leute Algen schmecken. Beispielsweise in Japan. Das Land liegt in Ostasien. Dort macht man aus Algen zum Beispiel leckeren Salat. Oder man nutzt getrocknete Algenblätter, um daraus Sushi zu formen - die beliebten Häppchen aus Reis. Dazu nimmt man vor allem den Seetang. Oft werden Algen auch als das „Gemüse des Meeres“ bezeichnet.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden