Geldautomat in Heiligenhaus gesprengt

Im Kreis Mettmann ist in der Nacht zu Dienstag ein Geldautomat gesprengt worden. Wie ein Sprecher der Polizei am Morgen sagte, stahlen die Täter mehrere Geldkassetten. Die genaue Höhe der Beute lasse sich zunächst nicht beziffern. Mehrere Zeugen hatten der Polizei in der Nacht eine Explosion in der Bankfiliale in Heiligenhaus gemeldet. Der Vorraum der Bank war nach Angaben der Polizei völlig zerstört, neben mutmaßlichem Tatwerkzeug lagen auch zahlreiche Geldscheine herum.

26.11.2019, 09:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Geldautomat in Heiligenhaus gesprengt

Der zerstörte Eingangsbereich einer Bank. Foto: ---/Polizei Mettmann /dpa

Laut Zeugenaussagen flohen zwei vermummte Täter wohl zunächst mit einem Motorroller vom Tatort. Bei der anschließenden Fahndung fand die Polizei auch ein in der Nähe abgestelltes Auto. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um das Täterfahrzeug handelt. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.

Weitere Meldungen
Meistgelesen