„Gelbwesten“-Protest in Paris - Viele Festnahmen

21.09.2019, 14:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

In Paris haben sich Hunderte Anhänger der Protestbewegung „Gelbwesten“ versammelt. Wie die Polizei berichtet, wurden bei Kontrollen mindestens 90 Menschen vorläufig festgenommen. Die Sicherheitskräfte setzten in der Nähe der Prachtstraße Champs-Élysées auch Tränengas ein, berichtet der TV-Nachrichtensender BFMTV. Auf dem kilometerlangen Boulevard gilt ein Demonstrationsverbot. Anhänger der „Gelbwesten“ protestieren seit vergangenem November gegen die Reformpolitik von Präsident Emmanuel Macron und soziale Ungerechtigkeit.

Weitere Meldungen
Meistgelesen