Geisterfahrer verursacht schweren Unfall

Ein Geisterfahrer auf der A46 bei Düsseldorf hat in der Nacht zu Samstag einen schweren Unfall verursacht. Der 25 Jahre alte Mann hatte zunächst selbst einen Unfall, teilte die Polizei am Sonntag mit. Das Auto habe sich nach einer Kollision mit der Leitplanke gedreht und der junge Mann habe aus bislang ungeklärter Ursache als Falschfahrer seinen Weg fortgesetzt.

02.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Geisterfahrer verursacht schweren Unfall

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit, auf dem Display ist der Hinweis „Unfall“ zu lesen. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

Dann kollidierte er frontal mit dem Auto einer 54-Jährigen. Beide wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, die 54-Jährige schwebte zunächst sogar in Lebensgefahr. Erste Ermittlungen deuten auf möglicherweise gesundheitliche Gründe für das Geschehen und die Folgereaktionen des Mannes hin.

Weitere Meldungen
Meistgelesen