Gegenstand fliegt aus Hochhaus und trifft Kind - Junge tot

14.10.2018, 17:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein achtjähriger Junge ist in Berlin gestorben, als ein Gegenstand aus einem Hochhaus flog und das Kind traf. Der Achtjährige fuhr mit einem Fahrrad vor dem 15-geschossigen Gebäude entlang. Das Objekt sei aus großer Höhe aus einem Fenster geworfen worden, teilte die Polizei mit. Der Junge starb noch am Unfallort in Berlin-Reinickendorf. Eine Mordkommission ermittelte. Medienberichten zufolge handelt es sich bei dem Gegenstand um einen Baumstumpf.

Weitere Meldungen