Gefesselt und mit Pistole bedroht: Ehepaar bei Raub verletzt

Mit vorgehaltener Pistole haben Räuber in Bochum ein Ehepaar brutal überfallen, gefesselt und ausgeraubt. Die Opfer wurden dabei leicht verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Frau sei am Montag von vier maskierten Männern vor ihrer Haustür abgefangen und überwältigt worden. Demnach fixierten sie ihre Handgelenke mit Kabelbindern, klebten ihr den Mund zu und bedrohten sie mit einer Pistole. Auf den Mann hätten sie eingeschlagen. Nachdem sie das Ehepaar gefesselt hatten, durchsuchten sie das Haus, stahlen Bargeld im vierstelligen Bereich und flohen.

04.12.2018, 11:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gefesselt und mit Pistole bedroht: Ehepaar bei Raub verletzt

Zwei Polizisten sind zu sehen. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Das Paar konnte die Fesseln lösen und rief die Polizei. Beide seien „psychisch arg mitgenommen“, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Ermittlungen dauerten am Dienstag noch an.

Weitere Meldungen