Gefährlicher Riss in Buche

18.12.2018, 18:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gefährlicher Riss in Buche

Dieser Riss im Baum macht Fachleuten Sorgen. Er könnte zu einem Bruch führen. © Raulf

Nach dem Großeinsatz von Montagabend am Beethovenring steht immer noch nicht fest, was mit dem Baum noch passieren soll. In einer Astgabel ist ein großer Riss. Der riesige Ast hätten abbrechen können. Deswegen wurde am Montag so viel an dem Baum gesägt. In ein paar Tagen soll der Baum noch einmal ganz genau untersucht werden. Vielleicht muss der doch noch gefällt werden. Es wäre sehr schade, könnte aber aus Sicherheitsgründen nötig sein.

Sicherheit ist das wichtigste Thema, wenn es um diesen Baum geht. Er steht direkt an einer der Straßen in Unna, über die die meisten Autos fahren. Es wäre ein großes Unglück, wenn Teile dieses Baums auf ein Auto stürzen würden.

Deswegen wird dieser Baum auch regelmäßig untersucht. Ein Fachmann benutzt dafür eine Art Ultraschallgerät. Es ist ein ähnliches Gerät wie das, das ein Arzt benutzt. Der Arzt will herausfinden, ob im Inneren eines Menschen alles ok ist. Der Baumfachmann will mehr über die Gesundheit des Baums wissen.

Meistgelesen