„Buntes Treiben“ auf der Festmeile: Wuppertal feiert den 90.

Mit einer drei Kilometer langen Festmeile feiert die Stadt Wuppertal am Samstag ihren 90. Geburtstag. „Es herrscht ein riesiges, buntes Treiben. Genau das, was wir uns gewünscht haben“, sagte Martin Bang vom Wuppertaler Stadtmarketing kurz nach Beginn der Veranstaltung am Nachmittag. Zum vergleichsweise jungen Jubiläum wurde die mehrspurige Bundesstraße 7 in der Stadt bis zum Sonntagmorgen für Autos gesperrt und zur Feierzone umfunktioniert.

29.06.2019, 01:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mehr als 200 Initiativen unterhalten das Publikum. Zudem sind zwölf Bühnen aufgebaut. Karnevalisten, Dudelsack-Spieler, Schachspieler, Musiker, Tänzer, Köche aus aller Herren Länder und Schauspieler machen mit. Bis in den frühen Morgen werden rund 200 000 Menschen erwartet.

Seit 1989 feiern die Wuppertaler alle fünf Jahre ihr Stadtjubiläum mit einem „Langen Tisch“. Die Kommune war 1929 entstanden aus einer vom Staat verordneten Fusion mehrerer Städte an der Wupper. Die Stadtteile Elberfeld und Barmen haben immer noch ein großes, eigenes Zentrum. Heute hat Wuppertal rund 350 000 Einwohner.

Weitere Meldungen
Meistgelesen