Gebäude am Bahnhofsplatz in Zürich steht in Flammen

25.08.2018 / Lesedauer: 2 min

Am Bahnhofsplatz in Zürich kämpft die Feuerwehr seit dem frühen Morgen gegen einen Großbrand. Die zivile Organisation Schutz und Rettung Zürich twitterte, es werde versucht, das Feuer einzudämmen und ein Übergreifen auf andere Gebäude zu verhindern. Laut Medienberichten geriet ein Geschäftsgebäude in Brand. Die Schweizer Nachrichtenagentur SDA berichtete, in der Stadt seien zwei Explosionen zu hören gewesen. Zu möglichen Verletzten gibt es noch keine Angaben. Laut „Neue Zürcher Zeitung“ war das in Brand geratene Gebäude wahrscheinlich leer und wurde gerade umgebaut.

Weitere Meldungen
Meistgelesen