Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Garten als Urlaubsoase

von Lara Joy Rosenstein

Fröndenberg

, 12.08.2018 / Lesedauer: 2 min
Garten als Urlaubsoase

Beate und Wolfgang Hoffmann lassen Gäste nicht nur über den Zaun blicken. © UDO HENNES

In Fröndenberg und in vielen anderen Städten gibt es eine Veranstaltung, die sich Offene Gärten nennt. Die Idee ist es, einfach mal bei fremden Leuten in den Garten schauen zu können.

Denn manche Leute haben einen ganz besonders schönen Garten. Andere wollen ihren vielleicht verschönern und sind auf der Suche nach Ideen.

An mehreren Tagen stehen in Fröndenberg so jeden Sommer private Gärten offen. Und in diesen Gärten gibt es für Erwachsene sowie auch für Kinder viele tolle Sachen zu entdecken. Denn ein Hotel für Insekten hat zum Beispiel noch nicht jeder gesehen.

Und in den meisten Gärten gibt es ganz viele schön blühende Blumen. Manche sind gar nicht einfach zu pflegen. Und deshalb traut sich nicht jeder, sie zu pflanzen.

Viele Hobbygärtner zeigen ihren Garten jedes Jahr. Aber in diesem Jahr ist in Fröndenberg auch ein neuer Garten mit dabei. Und zwar der von Beate und Wolfgang Hoffmann. Eigentlich wollten die Hoffmanns nur ihre alte Terrasse aus Beton umgestalten.

Doch dann waren sie wie im Rausch. Der gesamte Garten wurde umgestaltet. Und das Ergebnis ist jetzt so schön, dass es die Fröndenberger mit anderen teilen. Am 8. und 9. September können alle Interessierten noch einmal einen Blick auf den Garten werfen.