Galatasaray-Fans stürmen Halle - Zwei Verletzte

30.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Bei Krawallen von Fans des türkischen Fußballclubs Galatasaray Istanbul hat es gestern bei einem Hallen-Turnier in Saarbrücken zwei Verletzte gegeben. 120 aus Belgien und NRW angereiste Galatasaray-Anhänger stürmten die Saarlandhalle und lieferten sich Schlägereien mit Fans der Heim-Mannschaft. Die meisten Galatasaray-Fans wurde der Halle verwiesen. Gegen zwei Personen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet wegen des Verdachts der Körperverletzung und des Landfriedensbruchs. Die Polizei stellte außerdem Schlagwerkzeuge und Pyrotechnik sicher.

Weitere Meldungen
Meistgelesen