Gaffer filmt bewusstlosen Radler nach Unfall: Strafverfahren

Ein Gaffer hat in Velbert (Kreis Mettmann) mit seinem Handy einen Radfahrer gefilmt, der gestürzt und bewusstlos am Straßenrand liegen geblieben war. Während andere Zeugen dem Schwerverletzten halfen und Rettungskräfte alarmierten, machte der 41-Jährige laut Polizei Aufnahmen von der Situation. Die Beamten erteilten ihm einen Platzverweis, löschten die Bilder auf seinem Smartphone und leiteten ein Strafverfahren ein.

21.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Gaffer filmt bewusstlosen Radler nach Unfall: Strafverfahren

Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archivbild

Der 51 Jahre alte Radfahrer, der den Angaben zufolge zum Unfallzeitpunkt betrunken war, kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagabend.

Weitere Meldungen
Meistgelesen