G20-Gipfel endet - Einigung völlig offen

01.12.2018, 02:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Überschattet von zahlreichen Konflikten geht der G20-Gipfel in Buenos Aires heute zu Ende. Es ist völlig unklar, ob sich die Staats- und Regierungschefs auf eine Abschlusserklärung einigen können. Kanzlerin Angela Merkel will am Rande des Gipfels sowohl US-Präsident Donald Trump als auch den russischen Präsidenten Wladimir Putin treffen. Die Verhandlungen über die G20-Abschlusserklärung gestalten sich äußerst schwierig. Vor allem bei den Punkten Klimawandel, Migration und beim Umgang mit Strafzöllen und drohendem Protektionismus hakt es.

Weitere Meldungen
Meistgelesen