Fußgängerinnen in Gelsenkirchen angefahren

Zwei Fußgängerinnen sind in Gelsenkirchen bei Unfällen am Freitagabend von Autos angefahren und schwer verletzt worden. Eine 51-Jährige wollte gerade eine Straße in der Feldmark überqueren, als sie von dem abbiegenden Wagen eines 22-Jährigen erfasst wurde, wie die Polizei mitteilte. Die Frau stürzte und kam in ein Krankenhaus. Der genaue Unfallhergang war am späten Abend noch unklar.

14.12.2019, 09:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fußgängerinnen in Gelsenkirchen angefahren

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht bei einem Einsatz durch die Innenstadt. Foto: Katharina Redanz/dpa/Archivbild

In Gelsenkirchen-Bismarck wurde eine 42-Jährige von dem Auto eines 23-Jährigen erfasst. Die Fußgängerampel zeigt laut Polizei Grün an, als der Mann abbog und die Frau mit seinem Wagen erfasste.

Weitere Meldungen
Meistgelesen