Fußgängerin von Auto erfasst: 78-Jährige stirbt nach Unfall

Eine 78-jährige Fußgängerin ist nach einem Verkehrsunfall in Sankt Augustin gestorben. Die Frau habe am Samstagnachmittag bei grüner Fußgängerampel die Bonner Straße in Richtung Sandstraße überquert, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei erfasste sie ein aus Siegburg kommender 84-Jähriger mit seinem Auto. Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb sie in der Nacht auf Sonntag. Nach der Befragung von Zeugen geht die Polizei davon aus, dass der Autofahrer die Kreuzung trotz roter Ampel überquert hat.

22.12.2019, 15:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fußgängerin von Auto erfasst: 78-Jährige stirbt nach Unfall

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Der 84-Jährige stand unter Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Er habe angegeben, dass er die Frau aufgrund der tiefstehenden Sonne nicht gesehen habe. Außerdem habe er angenommen, die Ampel zeige grün, so die Polizei. Sein Auto wurde vorerst sichergestellt.

Weitere Meldungen