Fußgänger in Lünen von Auto angefahren und schwer verletzt

Verkehrsunfall

Ein 18-Jähriger aus Lünen ist auf der Waltroper Straße von einem Auto angefahren worden. Der junge Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Brambauer

06.01.2020, 14:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fußgänger in Lünen von Auto angefahren und schwer verletzt

Ein 18-jähriger Lüner wurde an der Waltroper Straße von einem Auto angefahren und schwer verletzt. © dpa

Bei einem Verkehrsunfall auf der Waltroper Straße in Lünen ist ein 18-Jähriger von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge bog eine 22-jährige Lünerin am Samstag (4. Januar) gegen 19.55 Uhr mit ihrem Skoda von der Paul-Bonnermann-Straße nach rechts in die Waltroper Straße ab.

Kurz danach erfasste das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache den 18-Jährigen Lüner. Der junge Mann überquerte dort gerade die Waltroper Straße, wie die Polizei am Montag (6. Januar) mitteilte.

Schwer verletzt ins Krankenhaus

Der 18-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Krebs-Vorsorge
Lüner Frauenärzte: Auch Jungen bis 14 Jahren sollten sich gegen HP-Viren impfen lassen
Hellweger Anzeiger Fahrlässige Tötung?
Mutter (20) und Sohn (4) starben bei Unfall auf Moltkestraße: Vater droht Anklage
Hellweger Anzeiger Kommunalwahl 2020
Bürgermeister-Kandidat im Gespräch: Dieser Mann soll im September für die CDU in Lünen antreten
Meistgelesen