Fußgänger angefahren und schwer verletzt

17.12.2018, 07:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Unfall in Mettmann bei Düsseldorf ist am Sonntag ein 82-jähriger Fußgänger von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei überquerte der Mann in Höhe einer Bushaltestelle die Straße und wurde dabei von einer 25-jährigen Autofahrerin übersehen. Trotz Vollbremsung konnte sie den Zusammenprall nicht verhindern, der 82-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand einem Polizeisprecher zufolge nicht.

Weitere Meldungen
Meistgelesen