Fußball-Zweitligist Bochum verlängert Vertrag mit Lee

04.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Fußball-Zweitligist Bochum verlängert Vertrag mit Lee

Chung-yong Lee steht auf dem Platz. Foto: Guido Kirchner/Archiv

Der Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat sich mit seinem südkoreanischen Mittelfeldspieler Chung-Yong Lee vorzeitig auf eine Vertragsverlängerung bis 30. Juni 2020 geeinigt. Das gab der Verein am Dienstag bekannt. Bisher war die Vereinbarung mit dem 30-Jährigen bis 30. Juni 2019 datiert. Lee bestritt 81 internationale Begegnungen für Südkorea. Er gehört dem VfL seit dem Sommer 2018 an. Für die Mannschaft von Trainer Robin Dutt absolvierte er bisher neun Zweitligapartien. Ein Treffer ist ihm dabei noch nicht gelungen. Vor seinem Wechsel nach Bochum war er in England bei Crystal Palace und den Bolton Wanderers aktiv.

Weitere Meldungen
Meistgelesen