Funkel plant einige Änderungen für Pokalspiel gegen Aue

Friedhelm Funkel plant für die Pokalpartie gegen den FC Erzgebirge Aue mit einigen Änderungen in der Startelf. „Auf unserer Seite könnte es die ein oder andere Veränderung geben“, erklärte der Coach des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf vor dem Duell gegen den Zweitligisten aus Sachsen am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky). Denkbar ist, dass Marcell Sobottka und Oliver Fink ins Team zurückkehren, eventuell auch Alfredo Morales und Erik Thommy. Außer den Langzeitverletzten fehlt aktuell Offensivspieler Kenan Karaman, der mit einer Lungenentzündung ausfällt.

29.10.2019, 14:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Funkel plant einige Änderungen für Pokalspiel gegen Aue

Trainer Friedhelm Funkel aus Düsseldorf bläst die Backen auf. Foto: Friso Gentsch/dpa

Nach dem äußerst mäßigen Start in die Bundesliga-Saison möchte Funkel mit seinem Team gerne das Achtelfinale im DFB-Pokal erreichen - und vielleicht auch mehr. „Natürlich ist es mein großer Wunsch, als Trainer noch einmal nach Berlin zu kommen“, sagte der 65-Jährige, der sowohl als Spieler als auch Trainer schon im Pokalendspiel stand. Nach der 0:2-Niederlage in Paderborn am vergangenen Wochenende sei die Stimmung nicht schlecht. „Wir verfallen nicht in irgendwelche Dinge. Wir haben keinen Grund Negativgedanken zu haben“, sagte der Fortuna-Coach am Dienstag.

Weitere Meldungen
Meistgelesen