Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall im Kreis Kleve

23.12.2019, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall im Kreis Kleve

Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Bei einem Autounfall in Uedem im Kreis Kleve sind fünf Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Eine 57-jährige Autofahrerin hatte am Sonntagabend die Vorfahrt einer 49-jährigen Fahrerin missachtet, so dass die beiden Autos auf einer Kreuzung mit voller Wucht ineinander krachten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei sei das Auto der 57-Jährigen gegen eine Hauswand geschoben worden. Alle drei Insassen wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die 49-jährige Autofahrerin und ihr Beifahrer seien ambulant in einem Krankenhaus behandelt worden. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei rund 30 000 Euro.

Weitere Meldungen
Meistgelesen