Sieben Verletzte bei Dachstuhlbrand in Bonner Hotel

Bei einem Dachstuhlbrand in einem Hotel in Bonn sind in der Nacht zum Freitag sieben Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Fünf Gäste seien von den Zimmern im Dachgeschoss zunächst aufs Dach geflüchtet, teilte die Feuerwehr mit. Sie wurden mit Leitern gerettet und kamen zusammen mit einer weiteren Person in ein Krankenhaus. Zudem verletzte sich ein Feuerwehrmann bei dem Einsatz leicht. Die insgesamt 85 Einsatzkräfte konnten verhindern, dass sich die Flammen auf andere Gebäude ausbreiteten. Das Dachgeschoss des Hauses wurde komplett zerstört, das Hotel ist derzeit unbewohnbar.

28.06.2019, 07:03 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wie es zu dem Feuer in dem Gebäude kommen konnte, blieb zunächst unklar. Warum die Menschen aufs Dach und nicht durch das Treppenhaus flüchteten, war zunächst ebenfalls nicht bekannt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen