Führerscheinloser Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

17.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Beim Überqueren einer roten Ampel ist ein Rollerfahrer in Aachen mit seinem Gefährt gegen ein Auto geprallt und schwer verletzt worden. Im Stadtgebiet fuhr der 21-Jährige am späten Dienstagabend auf eine Kreuzung zu, wie die Polizei mitteilte. Nach Aussage des Fahrers habe sein Roller einen technischen Defekt gehabt. Deshalb habe er nicht rechtzeitig bremsen und den Zusammenstoß mit dem Auto nicht mehr verhindern können. Einen gültigen Führerschein konnte der Mann nach Polizeiangaben auch nicht vorweisen. Zudem sei eine Blutprobe genommen worden, da er vermutlich Drogen genommen hatte. Der junge Mann kam ins Krankenhaus.

Weitere Meldungen
Meistgelesen