„Fridays for Future“ - Tausende bei Demo in Aachen

21.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Mehrere tausend Schüler haben sich in Aachen an einer Fridays-for-Future-Demo für mehr Klimaschutz beteiligt. Bei strahlendem Sommerwetter hatte der Massenauflauf mit Sternmarsch und einer für den Nachmittag geplanten zentralen Kundgebung Festivalcharakter. Auf Transparenten, in Sprechchören und Reden forderten die Teilnehmer ein schnelles Abschalten der Kohlekraftwerke und andere einschneidende Schritte zur Begrenzung des Klimawandels. Viele Schüler hatten selbst gebastelte Plakate mitgebracht. Darunter waren Schilder mit Aufschriften wie: „Die Dinos dachten auch, sie hätten Zeit“ oder „Grandma, what's a Snowman?“.

Weitere Meldungen