Fridays-for-Future-Schüler umzingeln Bundestag

28.06.2019, 17:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Umweltschützer der Bewegung Fridays for Future haben in Berlin Teile des Reichstagsgebäudes umstellt. Mit einem roten Tuch in der Hand bildeten die Schüler am Nachmittag eine Menschenkette um das Parlament. Mit der Aktion wollten die Umweltschützer anlässlich der letzten Plenarsitzung des Bundestages vor der Sommerpause ein Zeichen für mehr Klimaschutz setzen. Zuvor waren die Demonstranten vom Invalidenpark durch Mitte zum Bundestag gezogen. Von 1500 Teilnehmern sprachen die Veranstalter. Laut Polizei blieb der Protest friedlich.

Weitere Meldungen
Meistgelesen