Frau stirbt bei Brand in Einfamilienhaus

30.12.2018, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei dem Brand eines Einfamilienhauses in Eschweiler ist am Sonntag eine Frau ums Leben gekommen. Nach Angaben der Feuerwehr brachen die Flammen in einem Zimmer im Erdgeschoss aus und breiteten sich von dort aus. Die bettlägerige Frau soll es nicht mehr rechtzeitig geschafft haben, sich zu retten. Als die Rettungskräfte eintrafen, sei sie schon tot gewesen. „Das Zimmer ist ausgebrannt“, sagte ein Feuerwehrsprecher am Sonntag. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zunächst hatte die „Aachener Zeitung“ berichtet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen