Frau erneut alkoholisiert im Auto: Führerschein schon weg

Eine Frau ist in Kerpen bei Köln innerhalb weniger Tage zweimal stark alkoholisiert am Steuer ihres Autos erwischt worden. Dabei brachte sich die 46-Jährige laut einer Mitteilung der Polizei vom Freitag beim zweiten Mal selbst in Schwierigkeiten, als sie zu Fuß unterwegs war und Polizisten bei einer Unfallaufnahme fragte, ob sie wegen ihr da seien. Die Beamten verneinten, nahmen bei dem Vorfall am Donnerstag aber den Alkoholgeruch wahr.

23.08.2019, 12:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Frau erneut alkoholisiert im Auto: Führerschein schon weg

Ein Polizist hält während einer Verkehrskontrolle mit einer Haltekelle Fahrzeuge an. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Etwas später sahen die Beamten, wie die 46-Jährige ein Auto ausparkte. Eine umgehende Kontrolle ergab bei der Frau 1,94 Promille. Auf der Wache stellten die Beamten den Angaben zufolge fest, dass die Polizei den Führerschein der Frau bereits vorliegen hatten.

Der war ihr am 12. August abgenommen worden, nachdem sie auf einer Tankstelle beim Rangieren einen Schaden verursacht hatte und einfach weggefahren war. Eine spätere Alkoholkontrolle hatte einen Wert von 3,1 Promille ergeben.

Weitere Meldungen
Meistgelesen