Frankreichs Umweltminister Hulot wirft Handtuch

28.08.2018 / Lesedauer: 2 min

Der französische Umweltminister Nicolas Hulot hat seinen Rücktritt angekündigt und Staatschef Emmanuel Macron massiv unter Druck gesetzt. In den Kreisen der Macht seien Lobbys präsent, kritisierte Hulot unverhohlen im Radiosender France Inter, wo er live seinen Rückzug verkündete. Der aus der Umweltbewegung stammende Hulot war vor 15 Monaten mit der Mitte-Regierung von Premierminister Édouard Philippe angetreten und gilt in der Bevölkerung laut Umfragen als beliebt. „Das ist eine persönliche Entscheidung, die er heute Morgen getroffen hat“, reagierte Macron kühl bei einem Staatsbesuch in Kopenhagen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen