Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mit 40 Punkten ist die Schmeing-Mannen in der Oberliga ganz sicher aus dem Schneider. Dafür sollten sie am Sonntag gegen den FC Brünninghausen (37 Punkte) schlichtweg nicht verlieren.

von Werner Hahn

Holzwickede

, 20.05.2019 / Lesedauer: 2 min

Dann würden die Blau-Grünen (aktuell 39 Punkte) für den bereits als Absteiger feststehenden 1. FC Gievenbeck und eben den FC Brünninghausen nicht mehr erreichbar sein. Der Klassenerhalt.

Ansonsten muss in der Tat am letzten Spieltag noch ein wenig gerechnet werden. Stand jetzt gilt immer noch der Drei-Punkte-Abzug für de Hammer SpVg (dann: 36 Punkte) aus dem Schermbeck-Match. Die Hammer hatten - nicht nur in dieser Partie - den nicht spielberechtigten Damir Kurtovic eingesetzt, wobei ein Einspruch gegen das erste Urteil des Sportgerichts läuft. Eine endgültige Entscheidung steht aus.

Jetzt lesen

Verharrt Hamm auf 36 Zählern, dann müssten die Lippestädter - eine Holzwickeder Niederlage vorausgesetzt - am letzten Spieltag einen hohen Sieg beim bereits geretteten FC Gütersloh einfahren, um den HSC noch einzuholen. Theoretisch möglich, aber wohl eher unwahrscheinlich. Zwischen beiden Teams liegen bei Punktgleichheit noch über zehn Tore.

Hamms Trainer Rene Lewejohann glaubt an den Ligaerhalt. „Wir werden es schaffen“, forderte Lewejohann während der Pressekonferenz die Fans der Hammer SV zur Mitfahrt nach Gütersloh auf, um seine Elf dort zu unterstützen.

Bei der PK war HSC-Coach Axel Schmeing nicht mehr dabei. „Ich lasse mich nicht beleidigen“, spielte der Coach auf einige verbale Entgleisungen von Hamms Coach während der Partie an.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hammer SoVg - Holzwickeder SC 3:0

Der Holzwickeder SC verlor sein vorletztes Meisterschaftsspiel bei der Hammer SpVg mit 0:3 und muss im Abstiegskampf noch ein wenig zittern.
19.05.2019
/
Hammer SpVg - Holzwickeder SC 3:0© Hahn
Hammer SpVg - Holzwickeder SC 3:0© Hahn
Hammer SpVg - Holzwickeder SC 3:0© Hahn
Hammer SpVg - Holzwickeder SC 3:0© Hahn
Hammer SpVg - Holzwickeder SC 3:0© Hahn
Hammer SpVg - Holzwickeder SC 3:0© Hahn
Hammer SpVg - Holzwickeder SC 3:0© Hahn
Hammer SpVg - Holzwickeder SC 3:0© Hahn
Hammer SpVg - Holzwickeder SC 3:0© Hahn
Hammer SpVg - Holzwickeder SC 3:0© Hahn
Hammer SpVg - Holzwickeder SC 3:0© Hahn

Dem Sonntag der Entscheidung sieht er übrigens recht gelassen entgegen: „Wir spielen gegen den FC Brünninghausen und wollen unsere ganze Heimstärke zur Geltung bringen. Dann gibt´s auch den Klassenerhalt.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt