Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Forderung nach Abschiebestopp für Pflegekräfte

03.08.2018

Flüchtlinge, die in Gesundheitsberufen arbeiten, sollten nach dem Willen des CDU-Parlamentariers Uwe Schummer nicht mehr abgeschoben werden. „Pflegepersonal wird dringend gebraucht“, erklärte der Vorsitzende der CDU/CSU-Arbeitnehmergruppe. „Vor diesem Hintergrund sollte für gut integrierte und im Gesundheitsbereich beschäftigte Flüchtlinge ein Abschiebestopp gelten.“ Bislang gilt nur die 3+2-Regelung: Wenn Flüchtlinge eine Ausbildung beginnen, dürfen sie nach einer dreijährigen Lehre noch zwei Jahre in Deutschland bleiben und arbeiten - selbst wenn ihr Asylantrag abgelehnt wird.

Weitere Meldungen