Flughafen Düsseldorf: Lärmschutzzone ausreichend

Die Fluglärmschutzzone am Düsseldorfer Flughafen muss nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts nicht vergrößert werden. Eine entsprechende Klage von Anwohnern sei am Freitag abgewiesen worden, teilte das Gericht in Münster mit. Die Anwohner hatten vom Land NRW gefordert, dass die Lärmschutzzonen vergrößert werden. Die Kläger wohnen außerhalb der aktuellen Zonen und haben somit keinen Anspruch auf einen Schallschutz an ihren Gebäuden.

29.03.2019 / Lesedauer: 2 min

Doch ihre Klage gegen die Rechtsverordnung, die über die Größe der Lärmschutzzone entscheidet, war ohne Erfolg. Bei der Verordnung seien weder mathematisch-technische noch juristische Mängel feststellbar, urteilten die Richter. Die Revision gegen das Urteil ließen sie nicht zu.

Weitere Meldungen
Meistgelesen