Fohlen ist zu Hause

07.11.2018, 18:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fohlen ist zu Hause

Monty ist wieder gesund.

Das Fohlen der Fröndenberger Familie Dülken hat sich gut erholt. Es hatte eine schwere Verletzung am Bein und musste operiert werden. Fast drei Wochen war es in einer Tierklinik untergebracht.

Am Dienstag holte Familie Dülken das Tier wieder ab. Die Mutter von Monty – so heißt der junge Hengst – hat sich sehr gefreut. Sie hat ihren Sohn ausgiebig beschnuppert. Auch die anderen Pferde auf der Weide haben sich gefreut. Ein Pferd ist vor Freude in die Luft gesprungen – zumindest sah es so aus.

Eigentlich sollte Monty schon am Freitag abgeholt werden. Die Wunde hat sich aber entzündet. Das Fohlen hat Medikamente bekommen und nun geht es im wieder sehr gut. Familie Dülken hofft, dass das Tier nun gesund bleibt.

Meistgelesen