Flugzeuge von Adria Airways bleiben vorerst am Boden

24.09.2019, 03:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die slowenische Fluggesellschaft Adria Airways hat aufgrund finanzieller Engpässe vorübergehend ihre Flüge ausgesetzt. Seit dem späten Abend und noch bis Mittwoch hebe keine Maschine der Airline mehr ab, teilte das Unternehmen mit. Die „vorübergehende Pause“ sei beschlossen worden, weil Adria Airways zurzeit das Geld fehle, um den Flugbetrieb aufrechtzuerhalten. Adria Airways ist eine vergleichsweise kleine Fluggesellschaft mit rund 500 Mitarbeitern, die nach eigenen Angaben 20 Flugzeuge in der Flotte hat.

Weitere Meldungen
Meistgelesen