Flughäfen setzen auf Überbrückungskredit für Condor

23.09.2019, 14:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die deutschen Flughäfen setzen auf einen staatlichen Überbrückungskredit für die Thomas-Cook-Tochter Condor. Damit hätte der Ferienflieger eine Chance zum langfristigen Weiterbetrieb, hieß es von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen. Nach der Insolvenz des britischen Mutterkonzerns Thomas Cook möchte Condor vom Bund einen Überbrückungskredit von rund 200 Millionen Euro, erfuhr die dpa aus Regierungskreisen. „Viele Passagiere an den größeren Flughäfen Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Hamburg, Leipzig, München und Stuttgart sind betroffen“, so der Verband.

Weitere Meldungen
Meistgelesen