Flugbegleiter streiken bei Ryanair - 300 Flüge abgesagt

25.07.2018, 03:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wegen eines Flugbegleiterstreiks in mehreren Ländern hat der Billigflieger Ryanair für heute europaweit 300 Flüge abgesagt. Betroffen sind auch mehrere Verbindungen von und nach Deutschland, wie eine Flughafen-Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergeben hat. Gestreikt wird bis einschließlich Donnerstag an den Ryanair-Basen in Spanien, Portugal und Belgien. In Deutschland sind am Flughafen Köln/Bonn für heute und morgen je acht Starts und Landungen gestrichen. In Berlin-Schönefeld wurden für die beiden Tage zusammen sieben Verbindungen abgesagt, weitere könnten noch folgen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen