Flüchtlingsverteilung: Kofler fordert neue EU-Initiative

22.12.2019, 13:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der Zustände in griechischen Flüchtlingslagern hat die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Bärbel Kofler, eine neue Initiative zur Verteilung der Menschen in der EU gefordert. Man dürfe Griechenland nicht allein lassen. Die neue EU-Kommission müsse schnell einen neuen Anlauf zu einer fairen Verteilung der Geflüchteten auf die EU-Staaten unternehmen, sagte sie dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. In den griechischen Flüchtlingslagern sind Zehntausende Menschen unter teils extrem schlechten humanitären Bedingungen untergebracht.

Weitere Meldungen